Mit dem TYPO3 Watchdog
haben Sie Ihre TYPO3-Installationen immer voll im Griff.

Frequently asked Questions:


Q: Ist der Watchdog Service sicher? Es werden ja über das Plugin alle Informationen über die verwendete TYPO3-Version inklusive der installierten Plugins und Extensions übertragen.

A: Die Kommunikation zwischen dem Watchdog-Server und Ihrer Installation ist auf Wunsch verschlüsselt. Bei der Registrierung wird ein Schlüssel generiert bzw. von Ihnen angegeben, welcher mit dem Plugin auf Ihrer Installation identisch sein muss.


Q: Wie wird die Datenbank erweitert? Was kann ich dazu beitragen?

A: Das Watchdog-Team überprüft die Grundinstallation, sowie die gängigsten Erweiterungen regelmäßig auf Neuerungen. Um alle Erweiterungen abzudecken sind Beiträge der Community unumgänglich. Sobald ein Problem festgestellt und gemeldet wird, informiert das Watchdog-System alle Mitglieder mit ähnlicher Konfiguration über die Sicherheitslücke oder den Fehler. Melden Sie daher alle Bugs, die Ihnen bei Ihrer Arbeit mit TYPO3 begegnen!


Q: Der Watchdog-Grundservice ist kostenlos verfügbar, es soll jedoch in Zukunft auch einen Premium Service geben. Wie wird dieser aussehen?

A: Wir arbeiten bereits an der Erweiterung der Watchdog-Funktionalitäten. Das Premium Service wird voraussichtlich Ende 2015 zur Verfügung stehen. "Kern-Feature" ist die SMS-Benachrichtigung. Über günstige SMS-Kontingente können Kunden selbst festlegen wann und worüber sie informiert werden wollen. Darüber hinaus bietet der Service eine Content-Überwachung. Dadurch ist gewährleistet, dass sich Inhalte nicht durch Exploits oder Ähnliches verändern lassen. Ein Beispiel dafür sind Cross Site Scripting-Attacken, welche die eigene Seite als Werbeplattform für fremde Produkte missbrauchen.


Q: Wie aktuell ist die Datenbank? Ist es wirklich möglich mein System abzusichern, bevor eine Sicherheitslücke ausgenutzt werden kann?

A: Das Watchdog-System wird sowohl vom Watchdog-Team als auch durch Beiträge aus der Community aktuell gehalten. Dadurch bietet es einen essentiellen Vorsprung bei der Absicherung Ihres Systems. Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass Ihr System als eines der ersten von den Auswirkungen eines neuen Exploits betroffen ist. Noch bevor dieses offiziell bekannt wird. In diesem Fall würden Sie über das System aber tausenden anderen Nutzern helfen, den Schaden präventiv abzuwenden.

Feedback

abaton EDV-Dienstleistungs GmbH
Hans-Resel-Gasse 17
A-8020 Graz

+43 5 0240
feedback@typo3watchdog.com